Ehrungsabend 2015

Veröffentlicht: Montag, 02. November 2015 16:35 Drucken

Ehrungsabend des TSV Dagersheim

  • ehrungsabend1Die für ihre hervorragenden Verdienste ausgezeichneten Mitglieder des TSV Dagersheim

Insgesamt  74 Mitglieder wurden für Vereinstreue, langjährige ehrenamtliche Tätigkeit sowie für sportliche Verdienste beim Ehrungsabend des TSV in der Zehntscheune ausgezeichnet.
Präsident Hans-Rainer Oehmke würdigte mit einer großen Portion Stolz die Treue zum Verein und die Erfolge seiner Funktionäre und Sportler.
Es war der 18.Ehrungsabend seit seiner Einführung durch den damaligen  1.Vorsitzenden Wilhelm Rupprecht. Bis zum Jahre 1997 wurden die Ehrungen im Rahmen der jährlichen TSV Hauptversammlung durchgeführt.    
Erstmals dabei war der frischgewählte Ortsvorsteher Hannes Bewersdorff, der die Gelegenheit nutzte, sich den Anwesenden kurz vorzustellen. „Ich freue mich auf das weitere Engagement im TSV Dagersheim“, so Bewersdorff. Auch der Leiter des Amtes für Jugend, Schule und Sport der Stadt Böblingen Josef Fischer, ergriff kurz das Wort. „In diesem Verein schlägt das Herz von Dagersheim.“ Die konstruktive Art, wie sich die Mitglieder einbringen, könne man nicht genug würdigen.
In diesem Zusammenhang bedankte sich Oehmke bei der Stadt für die „erfolgreiche Stadionsanierung einschließlich der Sektoren“.

Weiterlesen ...

Kampf dem Herztod

Veröffentlicht: Samstag, 19. September 2015 12:00 Drucken

… jeder könnte betroffen sein

  • 20150916_AED_Laien_DefibrillatorAED Laiendefibrillator
In Deutschland sterben jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod - das sind etwa 10 mal mehr, als im Straßenverkehr tödlich verunglücken.

Auch bei Sportveranstaltungen in der Umgebung kam es in den letzten Jahren immer wieder zu kritischen Herzkreislaufproblemen. In der Vergangenheit war man der Auffassung, dass bei einem solchen Vorfall ein Notarzt, aus den umliegenden Stützpunkten, schnell genug zu unseren Sportstätten kommt. Aber gerade bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde. Mit jeder Minute ohne Hilfe sinkt die Überlebenschance um 7 bis 10 %.

Eine wirksame Sofortmaßnahme ist eine „Herz-Lungen-Wiederbelebung“, unterstützt durch einen Defibrillator.

Weiterlesen ...

Gym24

Veröffentlicht: Donnerstag, 09. Juli 2015 12:15 Drucken
Neuer Kooperationspartner GYM-24


Bereits im Januar diesen Jahres hat am ehemaligen Standort des Bananas Fitness in der Schickardstrasse der Fitness- und Wellnessclub GYM-24 eröffnet.

In den komplett renovierten Räumen ist ein sehr ansprechendes Studio mit modernsten Geräten und einem neu gestalteten großen Wellnessbereich entstanden.  Wir sehen die Möglichkeiten eines Sportstudios als eine gute Ergänzung zum Sportangebot des TSV Dagersheim. Aus diesem Grund und auch wegen der räumlichen Nähe haben wir uns entschlossen, mit dem GYM-24 eine Kooperation einzugehen.   


Mitglieder des TSV Dagersheim können dort zu ermäßigten Preisen trainieren und den Wellnessbereich nutzen. Der Basispreis beträgt 35 € pro Monat für einen 12-Monats-Vertrag  bzw. 31 € pro Monat für einen 24-Monats-Vertrag.

Das Studio in der Schickardstrasse hat ähnliche Öffnungszeiten wie vorher. Darüber hinaus gilt die Mitgliedschaft aber auch für die GYM-24 Studios in Böblingen (Königsbergerstrasse, gegenüber der Aral-Tankstelle) und in Herrenberg. Diese beiden Studios sind rund um die Uhr geöffnet und haben bis auf den Saunabereich ein vergleichbares Angebot. Die Kooperation mit GYM-24 bietet somit auch was die zeitliche Verfügbarkeit angeht eine gute Ergänzung zu unserem Angebot als Sportverein.

Weitere Informationen erhalten Interessenten entweder über die TSV-Geschäftsstelle (Tel. 07031-760896) oder über das GYM-24 (Tel. 07031-765533).

Bericht zur Delegiertenversammlung

Veröffentlicht: Mittwoch, 17. Juni 2015 09:35 Drucken

Die 17. Delegiertenversammlung

  • KH_Walter_und_U_StegmuellerStadionkoordinator Karl-Heinz Walter und   2. Stellvertreterin des Präsidenten Ulrike Steegmüller


Auch ohne Fußball-WM oder -EM verlief die 17. Delegiertenversammlung des TSV Dagersheim zügig und harmonisch. Bis auf den Tagesordnungspunkt „Satzungsänderung“ war der Ablauf mehr oder weniger Routine.  Die 77 anwesenden Delegierten der zehn Abteilungen  hatten dabei Gelegenheit über die Zukunft des Vereins abzustimmen. Denn: Es ging um nichts Geringeres als die Führungsstruktur. Falls es nicht gelingen sollte bei den nächsten Wahlen einen Präsidenten und/oder Finanzreferenten zu finden, übernimmt automatisch ein Team aus je einem Vertreter der Abteilungen die Aufgaben der Führungsspitze.  


In seinem Grußwort bescheinigte der Leiter des Amtes für Jugend, Schule und Sport der Stadt Böblingen, Josef Fischer, dem TSV Bezahlbarkeit, ein breites Sportangebot für alle Altersgruppen, Geselligkeit und Kontinuität.     
„Was lange währt wird endlich gut“, mit diesen Worten begann TSV-Präsident Hans-Rainer Oehmke seinen Geschäftsbericht.

Weiterlesen ...