Letzter Faustball Spieltag in Rottenburg

Veröffentlicht: Samstag, 30. Januar 2016 00:00 Drucken

Im letzten Spieltag ging es um den Meistertitel. Die Faustballer des TSV Dagersheim treffen gleich im ersten Spiel auf den Tabellenführer TV Böblingen. Nur wenn wir dieses Spiel gewinnen, gibt es eine Chance auf den Meistertitel. Bei den ersten paar Ballwechsel war gleich klar das dies kein einfaches Spiel wird. Für den TV Böblingen geht es um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Den ersten Satz mussten wir dann knapp mit 11:9 abgeben. Im zweiten Satz konnten wir unseren herausgespielten Vorsprung bis zum Satzende halten. Damit war klar dass es einen entscheidenden dritten Satz gibt. Hier hat der TV Böblingen sehr sicher aufgespielt und uns nicht viel Chancen gelassen. Wir sind nicht wirklich ins Spiel gekommen und mussten uns geschlagen geben. Damit war die Meisterchance vertan.

Im nächsten Spiel gegen die Spvgg Weil der Stadt lief es dann viel besser, wir konnten beide Sätze klar gewinnen. Im dritten Spiel gegen den TV Oberndorf, sowie im letzten Spiel gegen den TV Trichtingen haben wir uns klar durchgesetzt.

 

Wir erreichten damit in der Wintersaison einen sehr guten 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

 

Die Abschlusstabelle der Gauliga West:

 

Platz

Mannschaft

Sätze

1.

TV Böblingen

23:4

2.

TSV Dagersheim

20:9

3.

TV Rottenburg

15:12

4.

TV Trichtingen

15:15

5.

TV Oberndorf

13:13

6.

TV Stammheim 4

9:19

7.

Spvgg Weil der Stadt

1:24

 

 

Ihre Faustballabteilung

 

 

Zweiter Faustball Spieltag in Oberndorf

Veröffentlicht: Freitag, 18. Dezember 2015 22:29 Drucken

Gleich im ersten Spiel mussten wir uns dem Tabellenführer TV Trichtingen stellen. Man merkte uns die Anspannung an, sodass wir gleich zu Spielbeginn mit 4 Bällen im Rückstand waren. Bei einem Spiel auf Satz ist so ein Rückstand schwer aufzuholen. Wir konnten dem Gegner zwar noch einige Punkte abnehmen haben den Satz jedoch verloren. Im zweiten Satz sind wir schon von Anfang an gut durchgestartet und haben diesen für uns entschieden. Den dritten Satz konnten wir dann klar für uns entscheiden. Damit haben wir uns zwei Punkte vom Tabellenersten geholt.

Im nächsten Spiel gegen den TV Oberndorf gelang uns keine so gute Partie. Wir mussten beiden Sätze mit 9:11 Punkten abgeben. Damit haben wir das zweite Spiel in der Saison verloren.

Der nächste Gegner war der TV Stammheim. Hier konnten wir wieder sehr gut aufspielen und einen klaren Sieg einfahren.

Im letzten Spiel des Tages gegen die Spvgg Weil der Stadt konnten wir noch sehr konzentriert die Sätze spielen und das Spiel damit für uns gewinnen.

 

Wir haben die Heimreise mit 6:2 Punkten angetreten, ein sehr gutes Ergebnis.

Damit haben wir uns auf den zweiten Tabellenplatz mit 12:4 Punkten vorgekämpft. Nur Böblingen mit 14:2 Punkten ist vor uns. Die Rückrunde im neuen Jahr wird zeigen, ob wir Chancen auf den Meisterplatz haben.

 

Es spielten: Jürgen Albrecht, Andreas Bauer, Ralf Eissler, Wolfgang Fechner, Ottmar Kienle und Thomas Secker

 

 

 

Ihre Faustballabteilung

Erster Spieltag unsere Männermannschaft in Weil der Stadt

Veröffentlicht: Sonntag, 13. Dezember 2015 14:58 Drucken

In dieser Saison wird vom reinen Spiel auf Zeit auf ein Spiel mit Gewinnsätzen umgestellt. Ein Satz wird als gewonnen gewertet wenn 11 Spielpunkte erreicht sind. Damit entfällt das taktische Spiel mit der Zeit und ein kleiner Spielvorsprung kann damit nicht mehr so einfach über die Spieldauer gerettet werden.

Im ersten Spiel gegen die Spvgg Weil der Stadt sind wir mit der neuen Regelung gut zurechtgekommen. Den ersten Satz konnten wir klar mit 11:1 für uns entscheiden. Im zweiten Satz musste wir dann etwas Federn lassen konnten diesen aber noch mit 11:9 für uns entscheiden. Somit hatten wir die ersten 2 Punkte in der Tasche.

In nächsten Spiel gegen den TV Böblingen konnten wir anknüpfen und den ersten Satz klar gewinnen. Leider sind wir im zweiten Satz dann eingebrochen und mussten diesen abgeben. Der entscheidende 3. Satz sind wir nicht wirklich gut rangekommen, somit mussten wir das Spiel gegen den TV Böblingen abgeben.

Im dritten Spiel an diesem Tage gegen den TV Rottenburg mussten wir den ersten Satz ebenfalls abgeben, konnten uns dann aber im Verlaufe des Spiel derart steigern, dass wir die folgenden zwei Sätze klar gewinnen konnten.

Im letzten Spiel gegen den TV Stammheim waren wir dann so gut in Fahrt, das wir dies in zwei Sätzen gewonnen haben.

Damit haben wir an dem Spieltag mit 6:2 Punkten ein gutes Ergebnis eingefahren und befinden uns im oberen Drittel der Tabelle. Am kommenden Sonntag treffen wir dann auf die nächsten 4 Mannschaften, dort wird sich dann zeigen wo sich der TSV Dagersheim leistungsmäßig platziert.

 

Es spielten: Jürgen Albrecht, Andreas Bauer, Ralf Eissler, Wolfgang Fechner, Oliver Lück und Thomas Secker

 

Ihre Faustballabteilung

10. Dagersheimer Flutlichtturnier

Veröffentlicht: Freitag, 24. April 2015 14:58 Drucken

Das Dagersheimer Flutlichtturnier ist eine feste Größe bei den Faustballvereinen. Dieses Jahr haben sich 11 Mannschaften angemeldet, um bei Flutlicht sich auf die Feldverhältnisse der kommenden Sommerrunde einzustellen.

Pünktlich um 19:00 konnte das Turnier, bei sehr guten Platz- und Wetterverhältnisse starten. Die Mannschaften wurden in drei Vorrundegruppen aufgeteilt. Die jeweils erst- und zweitplatzierten kommen weiter und spielen um den Turniersieg. Im ersten Spiel musste der TSV Dagersheim gegen den NLV Vaihingen 2 spielen. Schon recht bald wurden die Leistungsunterschiede der beiden Mannschaften klar, der NLV Vaihingen 2 spielt in der Männer 1 Bezirksliga. Somit hatte Dagersheim in dem Spiel auch wenige Punktchancen. Im zweiten Spiel gegen den TSV Gärtringen konnten wir sehr gut mithalten und bis zur Halbzeit unsere Punkte machen. Gegen Ende des Spiele sind wird jedoch in einen Rückstand gefallen, den wir nicht mehr aufholen konnten. Damit war klar das Dagersheim nicht mehr um den Turniersieg mitspielt. In den Platzierungsspielen gegen den CVJM Flacht und den TSV Grafenau konnten wir uns durchsetzen und einen Sieg einfahren. Damit hat der TSV Dagersheim einen 9. Platz in dem Turnier erreicht.

 

Tabelle Flutlichtturnier

  1. NLV Vaihingen 2
  2. TSV Gärtringen 1
  3. NLV Vaihingen 1
  4. TSV Malmsheim
  5. TV Böblingen
  6. TSV Gärtringen M35
  7. TSV Grafenau 3
  8. TSV Gärtringen 2
  9. TSV Dagersheim
  10. TSV Grafenau 4
  11. CVJM Flacht

 

 

Ein großes Dankeschön geht an unser Bewirtungsteam sowie an alle die während des Turniers und bei den Vorbereitungen kräftig mitgewirkt haben.

 

Die Dagersheimer Faustballer.