• kartfahren_2004

Zum Jahresausklang wagten sich die Leichtathleten dieses Jahr auf die Spuren von Michael Schuhmacher. In Kusterdingen ging es auf die Kart-Bahn.Die Jugendlichen wollten ihren Trainern unbedingt beweisen, dass sie inzwischen nicht nur auf der Bahn schneller sind, sondern auch im Kart fahren.

Allerdings umgingen sie die von den Trainern geforderte Chancengleichheit und legten sich keine zusätzlichen Gewichte mit ins Kart. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einigen Drehern waren die Reifen warmgefahren und es wurde Ernst. Am Ende konnte Marcel Klose die schnellste Rundenzeit herausfahren, dicht gefolgt von Patrick Oehler und Hartmut Giehl als erster aus dem Lager der "Alten".

Beim Fachsimpeln wurde dann nach dem Rennen darüber diskutiert, wie man vielleicht doch noch die eine oder andere Sekunde hätte herausholen können.