• 20171020_TL_Villingen

Wie immer im Herbst gingen die Leichtathleten auch dieses Jahr wieder zum Trainingsauftakt in das Wintertrainingslager. Dieses Mal verschlug es die Abteilung vom 20.-22. Oktober nach Villingen in das dortige CVJM-Heim. Hier war man zum ersten Mal zu Gast und fühlte sich doch gleich wohl. Insgesamt waren es 36 Teilnehmer, die die letzten warmen Tage des Jahres nutzen im sich körperlich und geistig auf das doch anstrengende Wintertraining einzustimmen. Auch diess Jahr gab es zum Glück keine Verletzungen und alle kamen am Sonntag mittag wieder unversehrt, aber etwas übermüdet, nach Hause.

Insgesamt standen vier Trainingseinheiten auf dem Programm. Los ging es gleich am Freitag nach der Ankunft mit einem lockeren "Warm-Up", bevor man zum Abendprogramm überging. Tischkicker und Tischtennisplatten luden dazu ein benutzt zu werden, auch die mitgebrachten Gesellschaftsspiele wurden ausgiebig gespielt.

Der Samstag stand ganz in dem Zeichen der zwei Trainingseinheiten. Morgens wurde von den Älteren die weitere Umgebung erkundet, die Jüngeren durften sich mit in der Nähe der Unterkunft an den verschiedenen Wurfdisziplinen Diskus, Kugel und Speer versuchen. Zwischenzeitlich hatte das Küchenteam ganze Arbeit geleistet und das Mittagessen, bestehend aus Hamburgern und Pommes pünktlich gegen 12.30 Uhr auf den Tisch gezaubert. In der Mittagspause mußten die Jüngsten noch lernen, dass rumrennen auf dem Gang und Türen mit Begeisterung zuschlagen nicht nur von den Trainern nicht so gerne gesehen wird, sondern das auch die älteren Athleten ebenfalls um diese Zeit lieber ihre Ruhe haben. In der zweiten Trainingseinheit ging es um Staffel und Hürdentechnik sowie für die Älteren um Bergläufe. Abends wurde das beliebte Kinderspiel "Die Werwölfe vom Düsterwald" mit Groß und Klein gespielt, aber auch Tischkicker und weitere Spiele wurden wieder gespielt.

Und bevor man sich versah war Sonntag morgen und diesem ging es für die Jüngesten an den Berg, wo sie sich tapfer schlugen. Mit ausgiebiger Gymnastik und Entspannungsmusik zum Schluss wurde auch die letzte Trainingseinheit mit bravour absolviert. Nach dem Mittagessen wurde das CVJM-Heim flugs wieder in den Originalzustand zurück versetzt, bevor es gegen 14.00 Uhr wieder auf den Weg in Richtung Dagersheim ging.

 

Hier noch ein paar Schnappschüsse aus dem Wintertrainingslager 2017:

 

Coming soon