Anfang Mai 2015 war es endlich soweit. Der Baggerbiss am Dagersheimer Stadion erfolgte und die dringend notwendigen Renovierungsmaßnahmen wurden in Gange gesetzt. Allerdings war dadurch gleichzeitig das Training der Leichtathleten über den Sommer stark eingeschränkt. Es stand keine Laufbahn mehr zu Verfügung und das meiste Training fand auf dem Rasenplatz statt. Teilweise wich man auch nach Böblingen ins Stadion aus um wenigstens noch etwas das Gefühl für Spikes zu haben. Erst Mitte November waren die Bauarbeiten beendet und so konnte der geplante Kreisvergleichskampf leider nicht ausgerichtet werden. Auch der Schönbuch-Cup musste etwas umgestaltet werden. Nichts desto trotz hat sich das Warten der auf 155 Mitglieder leicht geschrumpften Abteilung gelohnt und das Waldstadion erstrahlt im neuen Glanz, nachdem die Stadt Böblingen nach einigen Diskussion dann nun doch auch gleich die beiden Sektoren mit machen ließ.


Sportlicher Rückblick :

  • 20150725_dt_Nuernberg


Aus sportlicher Sicht vollzog sich dieses Jahr ein Wechsel. Aufgrund Abitur, Studium oder Ausbildung war die Truppe um die Trainer Erich Walz, Carlos Gachanja und Lukas Wiese sportlich nicht mehr ganz so aktiv wie die letzten Jahre. Für Domino Arbter reichte es aber noch zur Teilnahme an den dt. Meisterschaften über die 4x400m in Nürnberg. Nichtdestotrotz ist die Stimmung in der Truppe gut und viele Aktivitäten ausserhalb des Sportplatzes stehen auf dem Programm.

  • 20150712_Kassel_1

Dafür präsentierte sich die U16 Truppe umso stärker. Luca Jakob konnte gleich 2x den württembergischen Meistertitel im Stabhochsprung erringen und Emely Rudolf wurde in der Halle im Hochsprung dritte. Der Höhepunkt waren allerdings die süddeutschen Meisterschaften in Kassel, wo Luca Jakob die Silbermedaille gewinnen konnte, Emely Rudolf im Hochsprung fünfte wurde und Julia Pusskeiler über die 80m Hürden ebenfalls den Endlauf erreichte und achte wurde. Daneben wurden noch eine ganze Reihe von Kreis- und Regionalmeistertiteln von dieser Gruppe gewonnen. Aufgrund der guten Leistungen wurden sowohl Luca Jakob im Stabhochsprung als auch Emely Rudolf im Hochsprung in den D-Kader des württembergischen Leichtathletikverbandes aufgenommen. So sind zum ersten Mal überhaupt gleichzeitig zwei Athleten des TSV Dagersheim in D-Kader aufgenommen worden. Im Seniorenbereich konnte Frank Krasemann im Hochsprung ebenfalls zweimal den Baden-Württembergischen Meistertitel nach Dagersheim holen.


Trainingsgruppen:

  • 20151110_Schuelergruppen_2015


Auch hier vollzog sich aufgrund diverser Gründe ein etwas größerer Wechsel. Mit Anna Wellmann, Petra Klotz, Alina Buck und Annika Stahn standen gleich vier Trainer nach den Sommerferien nicht mehr als Trainer zu Verfügung. Mit Lars Stahn konnte zwar wieder ein Trainer reaktiviert werden, aber die Trainersituation ist im Moment etwas angespannt. Aktuell trainieren  Jaqueline Feil/Anna Feucht die jüngsten, Marion Walz/Lars Stahn die U10, Julian Gmeiner/Björn Holst die U12, Kristina Holst/Ralf Feucht die Gruppe der U16 und Lukas Wiese, Carlos Gachanja und Erich Walz den ganzen Rest.  Die Trainingsbeteiligung bei den jüngsten Gruppen ist sehr gut, die U12 Gruppe könnte noch ein paar weiteren Athleten vertragen. In der U14+U16 Gruppe wird die Anzahl der Trainingsteilnehmer auch kontinuierlich geringer.  Trotzdem ist die Situation im Allgemeinen zufriedenstellend. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für den Einsatz das ganze Jahr über.


Veranstaltungen :

  • 201504_TL_Mosbach_010


Wie jedes Jahr standen wieder viele Veranstaltungen auf dem Programm. Einer der Höhepunkte ist immer das Ostertrainingslager, das dieses Jahr zum zweiten Mal in Mosbach stattfand. Hier konnte man wieder die ganze Palette der Leichtathletik in Ruhe geniessen. Zwei Trainingseinheiten am Tag sowie gutes Wetter und ausreichend Zeit stellten die Weichen für ein vielfältiges Trainingspensum und sorgten ganz nebenbei für ein ausgefülltes Tagesprogramm. Im Herbst ging es dann wieder in das Wintertraingslager, diesmal auf die Burg Steinegg. Hier wurden alle Teilnehmer auf das kommende Wintertraining eingestellt. Daneben ging es in den Sommerferien zum Kanufahren auf die Donau, es stand als Ferienprogramm wieder Stabhochsprung und Sleglinielaufen für jedermann auf dem To-Do-Zettel, die Herbstfeier wollte gemacht sein, das "besondere Training" im November mit Thermalbadbesuch und auch das Silvestertraining wurden auch wieder durchgeführt. Also, eine ganze Anzahl von zusätzlichen Veranstaltungen, die zeigen wie aktiv die Abteilung momentan ist.

 

Zweitausendundsechszehn

Für 2016 wird einer der Höhepunkte im Abteilungskalender der 19.06. sein. An dem Tag sollen die württembergischen Meisterschaften der U16 in dem neu renovierten Stadion stattfinden. Darauf freut sich die Abteilung schon, genauso wie auf das Trainingslager an Ostern, das 2016 in Passau stattfinden wird.
Viele weitere Events stehen ja sowieso jährlich auf den Plan, so wie der Schönbuch-Cup, dass Herbsttrainingslager oder das Silvestertraining. In diesem Sinne allen Athleten, Trainern, Kampfrichtern und Eltern nochmal vielen Dank für die guten Zusammenarbeit im Jahre 2015 und einen guten Start ins Jahr 2016.



Die Leichtathletikabteilung des TSV Dagersheim


Aus der Zeitung :

  • 20150207_UlmSZBZ
  • 20150715_Bericht_SZBZ
  • 20150214_Stadtwerkemeetiing_KRZ
  • 20150912_SZBZ_Bericht_Cup