• 201406_PSO_Bergama_3

Schnell ging das Jahr 2014 zu Ende und ehe man sich versah war es schon wieder an der Zeit einen Rückblick zu schreiben. Auf lange Sicht wird vermutlich der Beschluß des Gemeinderates zur Renovierung des Dagersheimer Waldstadions im Jahr 2015 in Erinnerung bleiben. Auf mittlere Sicht wird vermutlich am ehesten die Änderungen der Startgemeinschaft in Erinnerung blieben. Bei der Gründung der StG Schönuch-Nord im Jahr 2009 war der TV Altdorf mit an Bord, am 01.01.2015 wird dieser nach sechs Jahren durch die SV Böblingen ersetzt werden. Nun bilden die Vereine TSV Dagersheim, Spvgg Holzgerlingen und SV Böblingen die StG Schönbuch-Nord.  Ebenso wird bei allen Beteiligten mit Sicherheit die Partnerstadtolympiade in Bergama (Türkei) noch lange in positiver Erinnerung sein. Herausragende sportliche Erfolge der 173 Mitglieder starken Abteilung gab es dafür nicht mehr ganz so viele zu berichten wie noch 2013. Allerdings ist die Abteilung die letzten Jahre auch etwas verwöhnt worden, so dass hier eher wieder Normalzustand herrscht.

 

Veranstaltungen:

  • 201404_TL_Mosbach_036

Viele Veranstaltung galt es wieder zu organisieren und auf die Reihe zu bringen. Los ging es mit dem Kreis-Crossmeisterschaften im April. Aus Veranstaltungssicht waren die Regionalmeisterschaften der U14 im Juli der absolute Höhepunkt. 200 Teilnehmer absolvierten 600 Einzelstarts und stellten die Organisatoren des TSV auf die Probe. In bewährter Manier ging dann der Schönbuch-Cup 2014 im September über die Bühne. Nebenbei gab es noch von einige andere Aktivitäten zu berichten. Traineressen im Januar sowie die Skifreizeit auf der Golm im Februar wollte organsierte werden, die Beschaffung neuer Trainingsanzüge über die Sommerferien, die Abnahme des Sportabzeichens sowie die Teilnahme am Volleyballturnier in Schwaikheim im September, die Herbstfeier im Oktober sowie im Dezember der Christmas-Press und das Silvestertraining. Ganz große Brocken waren dann das Ostertrainingslager in Mosbach mit über 50 Teilnehmern, die Partnerstadtolympiade in Bergama (Türkei) bei der 10 Dagersheimer Athleten dabei waren sowie das Herbsttrainingslager in Sulz am Neckar. An dieser Stelle den vielen fleißigen Helfern, ohne die der reibungslos Ablauf der ganzen Veranstaltungen nicht möglich gewesen wäre, einen ganz herzlichen Dank.

 

Sportlicher Bereich:

  • 201407_dt_Ulm

Auch wenn es, wie eingangs erwähnt. sportlich nicht mehr ganz so erfolgreich war wie das letzte Jahr kann man insgesamt doch zufrieden sein. Die Ältesten gehen ihren Weg, sei es im Studium oder in der Ausbildung und können nicht mehr so viel Zeit und Energie in das Trainings stecken als es die Jahre davor noch möglich war. Trotzdem hat die Gruppe unsere ältesten Athleten immer um die 15 Personen im Training. Auch reichte es für Anna Feucht und Domino Arbter in der 4x400m Staffel zu der Teilnahme bei den dt. Meisterschaften in Ulm. Auch Michelle Hylinski konnte sich deutlich steigern und die Qualifikation über 200m für die württembergischen Einzelmeisterschaften erringen. Die beste Plazierung erreichte Franziska Hatzl über 400m Hürden bei den Frauen und der U23. Beides Mal konnte sie sich über den Bronzeplatz freuen. Bei den Männer war noch Florian Lemm im Einzel vertreten, bei der U20 Julia Hähnel und bei der U16 Cedric Donie. Richtig gut in Fahrt kamen die U14-Jungs und Mädchen. Für ihre guten Leistungen wurden Luca Jakob, Julia Pusskeiler und Emely Rudolf zu einen 3-tägigen Sichtungslehrgang nach Albstadt-Tailfingen eingeladen. Dabei schaffte Luca Jakob sogar den Sprung in den F-Kader des württembergischen Leichtathletik Verbandes und kann sich über weitere Lehrgänge in 2015 freuen. 

 

Die Trainingsgruppen:

  • 201409_Schuelergruppen

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Trainer und Trainnerinnen des TSV. Mit Carolin Fitus hat der Trainerstab aufgrund des Studiums eine kompetente Trainerin verloren. Mit Julian Gmeiner und Alina Buck konnte postwendend Ersatz für die U12-Kinder gefunden werden die zusammen mit Anna Wellmann und Petra Klotz trainiert werden. Die Gruppe darunter wird weiterhin von Anna Feucht und Annika Stahn betreut, unsere Kleinsten, wie schon seit Jahren bewährt, von Claudia Feil und Marion Walz. Die U14-Jugendlichen mußten Ralf Feucht, Björn und Kristina Holst ertragen und aller anderen hatten Lukas Wiese, Erich Walz und Carlos Gachanja an der Backe. Damit hat sich im Vergleich zu 2013 die Trainersituation deutlich entspannt und die Abteilung hofft, dass es auch 2015 so bleibt. Immerhin wollen weiterhin ca. 80 Kinder und Jugendliche optimal betreut und auf Wettkämpfe vorbereitet werden. 

 

Zweitausendundfünfzehn:

Gerade die Änderung der StG läßt hoffen, dass 2015 wieder ein paar schöne Erfolge gefeiert werden dürfen. Die Renovierungsmaßnahme des Waldstadions hat die Abteilung veranlasst am 04.10.2015 den Kreisvergleichskampf der Schüler als Eröffnungsveranstaltung des bis dahin hoffentlich frisch renovierten Stadions zu nutzen. Wie immer wird es zwei Trainingslager geben und diverse kleinere und größere Aktivitäten. In diesem Sinne allen Athleten, Trainern, Kampfrichtern und Eltern nochmal vielen Dank für die guten Zusammenarbeit im Jahre 2014 und einen guten Start ins Jahr 2015.

 

Aus der Zeitung:

  • 201409_Cup_SZBZ
  • 201406_WdS_SZBZ
  • 201407_Regios_Dagersheim_KRZ
  • 201406_PSO_Bergama_KRZ
  • 201404_Kreis_Cross_KRZ
  • 201406_PSO_Bergama_KRZ_3
  • 201409_KM_Haiterbach_KRZ
  • 201405_KRZ_BW_Staffel_Muellheim